Gewässer

Viele Gewässer der Schweiz wurden in der Vergangenheit durch Verbauungen, Gewässerbettbegradigungen und -einengungen so stark beeinträchtigt, dass sie ihre natürliche Funktion als Lebensraum und Landschaftsgestalter heute nur noch begrenzt wahrnehmen können.

Dieser Zustand der Gewässer führte in der jüngeren Vergangenheit bei Hochwasserereignissen auch zu starken Überflutungen mit hohen Schäden. Heute sollen die Gewässer durch Revitalisierungen wieder naturnaher werden und mehr Platz erhalten. Bei Hochwasserschutzprojekten wird, wenn immer möglich, eine ökologische Aufwertung vom Gewässer und dessen Ufer angestrebt. Seit Jahren entwickeln wir zusammen mit den behördlichen Fachstellen Vollzugshilfen wie z.B.  die Methoden zur Untersuchung und Beurteilung des Natürlichkeitsgrads von Still- und Fliessgewässer. In der Praxis stellen wir für Sie die Ausgangszustände der Gewässer fest oder unterstützen Sie in der Planung und Realisierung von Revitalisierungsprojekten.

Unsere Kernthemen umfassen:

  • Ökomorphologie
  • Revitalisierungsplanung
  • Renaturierung
  • Hochwasserschutz

Zu den Referenzen

Nach oben