VSS Veloinfrastruktur

Forschung

Die Forschung dient der Erarbeitung von Grundlagen zur Wahl der Führungsart und zur Bestimmung der wichtigsten Projektierungselemente von Fahrstreifen, Radstreifen und Radwegen. Sie ist Grundlage für die Normierung der Projektierung der Trassen für den Veloverkehr (Radwege, gemeinsame Fuss- und Radwege) und mit Veloverkehr (Fahrbahnen mit Mischverkehr, Radstreifen).

Arbeiten:

Die Arbeitsgemeinschaft Sigmaplan, Verkehrsteiner, Ing.-Büro Ghielmetti und Dipl. Ing. J.-L. Frossard formulierte Empfehlungen zur Wahl der Führungsart und zur Dimensionierung der Projektierungselemente. Diese stützen sich auf verschiedene Quellen: Literatur bzw. Normen und Richtlinien, deren Bewertung unter Berücksichtigung der Erfahrungen des Forschungsteams aus der Praxis als Planer und Velofahrer, videogestützte Verhaltensbeobachtungen und deren Interpretation sowie statistische Simulationen.

Auftraggeber:

  • Schweizerischer Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute VSS
  • Bundesamt für Strassen ASTRA
VSS Veloinfrastruktur 001
VSS Veloinfrastruktur 002
VSS Veloinfrastruktur 003
VSS Veloinfrastruktur 004
VSS Veloinfrastruktur 005
VSS Veloinfrastruktur 006
VSS Veloinfrastruktur 007
VSS Veloinfrastruktur 008
VSS Veloinfrastruktur Thumbnail
Nach oben